Kinderfeuerwehr


Auch für unsere Jüngsten haben wir einiges zu bieten. Seit einigen Jahren wird mit unserer Kinderfeuerwehr eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung angeboten. Spaß steht dabei an erster Stelle. Ganz von alleine lernen die Kinder dabei richtiges Verhalten im Brandfall und alles rund um die Feuerwehr.

 

 

 

Möchtest auch Du mit einem Feuerwehrauto mitfahren, Abenteur erleben und einfach Spaß haben? Dann würden wir uns freuen, Dich in unserem Team dabei zu haben. Für weitere Fragen steht Euch Helga Löhr zur Verfügung.
 info@ff-woernitz.de

 


Feuerwehr-Malvorlagen für Kinder

Liebe Kinder,

in der aktuell schwierigen Situation möchten wir euch gerne etwas beschäftigen. Dazu haben wir tolle Malvorlagen rund um unsere Feuerwehr ausgearbeitet und euch zum herunterladen zur Verfügung gestellt. Lasst sie euch einfach von euren Eltern ausdrucken und legt los. Wir versuchen die aktuellen Malvorlagen täglich zu erweitern, dass es für euch immer etwas Neues zum Entdecken gibt.
Wenn ihr möchtet, könnt ihr uns gerne ein Foto von eurem Kunstwerk zusenden. Einfach als Mail an info@ff-woernitz.de oder bequem über facebook.

Viel Spaß dabei.

 

Hier gibt´s die Malvorlagen  


Zwischengruppe schließt Lösch- und Strahlrohrtraining erfolgreich ab

Unsere Zwischengruppe, die sich aus Mädchen und Jungen zusammensetzt, die altersmäßig zwischen der Kinder- und Jugendfeuerwehr stehen, absolvierte am Wochenende ein intensives Lösch- und Strahlrohrtraining. 
Dabei erlernten die Kids unter der Leitung von Noah Herud, Rebekka Uhl und Monique Uhl auch den praxisorientierten Umgang mit Feuerwehrschläuchen. So mussten die Jungfeuerwehrler die Schläuche aus dem Feuerwehrauto ausladen, ausrollen und anschließend an einem Hydranten oder Strahlrohr anschließen.

Das grundlegende Ziel dieser Übung war es, möglichst allen Kindern den Sinn und Zweck eines geordneten Löschaufbaus näherzubringen, was nach der Meinung von Jugendwart Noah Herud auch gelang.

"Ich bin begeistert von der schnellen Auffassungsgabe der Kids. Jeder ist mit Herzblut bei der Sache und gerne in der Feuerwehr", stellte Herud resümierend am Abend nach der Übung fest. 

 



Vom Autohof Wörnitz zum großen Burger-Essen geladen

Familie Müller, die neuen Betreiber des Autohofs Wörnitz, hatte die Kinder- und Jugendfeuerwehr Wörnitz samt Betreuer und Kommandanten zum Burger-Essen in den Autohof eingeladen.

Diese nette und nicht alltägliche Geste wurde von den beiden Gruppen natürlich gerne angenommen und stellte für die über 40 Teilnehmer eine willkommene Abwechslung zum Feuerwehralltag dar.

Ein ganz großes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Familie Müller für die leckeren Burger. Unseren Kids hat es wirklich sehr geschmeckt.


Impressionen: Kinderfeuerwehr bastelt "112-Nagelbrett"


Kinderfeuerwehr veranstaltet bunten Filmabend

Die Kinderfeuerwehr hat das Jahr 2019 mit einem schönen Filmabend im Feuerwehrhaus ausklingen lassen.

Dabei durften die Kleinen es sich im Schulungsraum der Feuerwehr gemütlich machen und Isomatten bzw. Kuscheldecken mitbringen. Die Betreuerinnen, um Marit Zachai, Helga Löhr, Doris Fetzer und Tanja Berger, sorgten mit Popcorn und Cola für eine richtige Kinoatmosphäre. 

Anschließend verfolgten die Kinder gespannt den Film "Balto - Ein Hund mit dem Herzen eines Helden", bevor es zum Abschluss für alle Mädchen und Jungen frische Hotdogs gab. 
Die Betreuerinnen wünschen allen Kindern und deren Eltern frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Auch im kommenden Jahr dürfen sich die Kleinen auf spannende und lustige Aktivitäten freuen. 



Weihnachtliche Danksagung

Liebe Kameradinnen und Kameraden unserer Feuerwehr,

liebe Feuerwehrangehörige,

 

das Jahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen und deshalb ist es wieder an der Zeit ganz groß Danke zu sagen. 

Vielen Dank für das geleistete ehrenamtliche Engagement bei diesjährig knapp 65 Feuerwehr-Einsätzen im Gemeindegebiet und auf den anliegenden Autobahnen. Dabei musstet Ihr nicht selten auch mitten in der Nacht wegen eines Einsatzes ins Feuerwehrhaus eilen und auf Euren Schlaf verzichten, obgleich Ihr, genauso wie Eure ausgeschlafenen Kollegen, morgens pünktlich zur Arbeit erscheinen musstet. Das ist nicht selbstverständlich und verdient deshalb unseren höchsten Respekt.

 

Weiterlesen ... 

 


Große Augen bei Besichtigung der Polizeiinspektion Feuchtwangen

Die Zwischengruppe unserer Wehr, die altersmäßig zwischen der Kinder- und Jugendfeuerwehr steht, hat am Montag die Polizeiinspektion Feuchtwangen besichtigt. 

Dort angekommen wurden die Jugendlichen vom Polizeibeamten Markus Pippinger sehr freundlich begrüßt und durch das Gebäude geführt. Dabei wurden die zahlreichen Fragen der Heranwachsenden zum Arbeitsalltag und -ablauf der Polizisten geklärt. 

Auch wurde sich Zeit genommen die Ausrüstungsgegenstände, wie die kugelsichere Weste, den Jugendlichen zu erläutern. Wer wollte, durfte eine solche Weste auch einmal anprobieren.

Jugendwart Noah Herud und Betreuerin Rebekka Uhl lobten die professionelle, freundliche und kindgerechte Führung durch das Polizeirevier sehr. Die Kinder wollte auch sehr gerne wieder kommen, allerdings nur zur Besichtigung, wie sie augenzwinkernd anmerkten.



Erster großer Ausflug unserer Kinderfeuerwehr

Am Sonntag, den 10.11., hat unsere im letzten Jahr reaktivierte Kinderfeuerwehr ihren ersten großen gemeinsamen Ausflug gemacht.

Dabei führte es den Feuerwehr-Nachwuchs in die Trampolinhalle nach Uffenheim. Dort konnten sich alle Kinder begeistert zusammen austoben und das „Hüpfvergnügen“ genießen. Anschließend gab es für jedes Kind eine Portion Pommes mit Getränk, bevor die sich insgesamt 14 Kids samt Betreuerinnen wieder auf den Heimweg machten.

Um den Kindern eine Freude zu machen, durfte jeder mindestens eine Fahrtstrecke im Feuerwehrauto (MZF) verbringen. Dem Nachwuchs und unseren Betreuerinnen Marit Zachai, Tanja Berger, Janine Zachai und Doris Fetzer hat dieser Ausflug sehr gefallen. 


Kinderfeuerwehr mit spannender Dorfrallye durch Wörnitz

Als Abschluss vor der großen Sommerpause hatten die Betreuerinnen der Kinderfeuerwehr Tanja Berger, Marit Zachai, Janine Zachai, Doris Fetzer und Helga Löhr eine abwechslungsreiche und spannende Übung für die Kids geplant.  

Zu Beginn wurden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt und anschließend auf eine Rallye durch Wörnitz geschickt. Dabei mussten gemeinsam unterschiedlichste Aufgaben gemeistert werden.

Während beim Leinenbeutel-Werfen oder beim Bobbycar-Parcours Geschickt gefragt war, mussten die Kleinen beispielsweise beim Feuerwehrquiz bzw. beim Puzzle ihr Wissen unter Beweis stellen. 

Als zusätzliche Teambuildingmaßnahme wurde abschließend ein Dreibeinlauf zum Feuerwehrhaus veranstaltet. Dort wartete auf jedes Kind mit einem Feuerwehr-Schlüsselanhänger ein kleines Geschenk.

Wir wünschen allen Kindern erholsame und schöne Sommerferien und freuen uns schon auf die nächste Kinderfeuerwehrübung im Herbst. 



Jede Menge Spaß bei Löschübung unserer Kinderfeuerwehr

Am Sonntag, den 23. Juni, übte die ältere Gruppe unserer Kinderfeuerwehr, die aus 11- und 12-Jährigen besteht, den Aufbau eines Löschangriffs.

Für die meisten Kinder war dieses Themengebiet bis zu diesem Zeitpunkt absolutes Neuland. Dementsprechend ausführlich und detailliert erklärten Jugendwart Noah Herud und Gruppenleiterin Rebekka Uhl den Kindern die Herangehensweisen und den Sinn und Zweck eines solchen Aufbaus. Kernpunkt dieser praktischen Übung war auch das Erlernen der optimalen Ausrolltechnik von Schläuchen.  

Des Weiteren stand an diesem Nachmittag Fahrzeugkunde auf dem Übungsprogramm der Kinder. Dabei wurden die technischen Gerätschaften des HLFs von den Kleinen inspiziert und spielerisch entdeckt. Uhl und Herud entwickelten dafür ein kleines Rätsel, um den Kindern die Geräte und deren Einsatzmöglichkeiten verständlich zu machen. 

Die nächste Gruppenübung wird voraussichtlich nach den Sommerferien am 15.09.2019 stattfinden.  



Zeitungsbericht der FLZ über unsere Kinderfeuerwehr

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an Frau Bickel von der Fränkischen Landeszeitung für die ausgezeichnete Berichterstattung und die Zurverfügungstellung dieses Artikels.


Impressionen: Kinderfeuerwehr schmückt Wörnitzer Maibaum


Bunter Nachmittag bei der Kinderfeuerwehr

Für die Kinderfeuerwehr stand am letzten Sonntag im März wieder ein spaßiger und lehrreicher Nachmittag in der Feuerwehr auf dem Programm.
Zu Beginn der Veranstaltung fand eine Präsentation für die Eltern der Kinder statt. Dabei ließ Marit Zachai, die Wörnitzer Kinderwartin, das vergangene Jahr Revue passieren und informierte über Neuerungen in der Kinderfeuerwehr.

In dieser Zeit durften die Kinder zusammen mit den drei Kommandanten Christopher Killian, Bernd Uhl und Helmut Fetzer unsere Fahrzeuge erkunden und auch einmal auf dem Fahrersitz Platz nehmen.

Anschließend startete die eigentliche Übung für die Mädchen und Jungen. Ziel war es Feuerwehrautos aus Holzteile zusammenzubauen. In der nächsten Kinderübung sollen diese bemalt werden.



Impressionen: Spielenachmittag der Kinderfeuerwehr


Gemeinsame Weihnachtsfeier der Kinderfeuerwehr

Die Wörnitzer Kinderfeuerwehr feierte schon am vergangenen Samstag bei Plätzchen, Lebkuchen und Punsch Weihnachten im Feuerwehrhaus.
Nachdem die Kinder in zwei Gruppen eingeteilt worden waren, wurde gemeinsam gewichtelt und ein Weihnachtsrätsel gelöst. Anschließend spielte der Feuerwehr-Nachwuchs die bekannte "Reise nach Jerusalem", bei der die Gewinner mit Schokonikoläusen belohnt wurden. Zum Abschluss bekamen die Kinder noch eingerahmte Gruppenbilder als kleines Weihnachtsgeschenk. Ein geselliges Beisammensein rundete die gelungene Veranstaltung ab. 
Wir wünschen allen Kindern frohe Weihnachten und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr. 


Neue Gruppenbilder unserer Feuerwehr


Impressionen: Feuerwehr-Umzug Diebach


Mit historischem Spritzenwagen auf Festumzug der FFW Jochsberg

Zum 125 jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Jochsberg nahmen wir am großen Festumzug teil.

Dazu reaktivierten wir nach über 15 Jahren wieder unseren historischen Spritzenwagen mit dem unsere Wehr in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu Brandeinsätzen ausgerückt ist. Um den einst von Pferden gezogenen Wagen durch Jochsberg rollen zu lassen, wurde er an den alten Bulldog unseres Kommandanten Helmut Fetzer angehängt. Mathias Wörner und Florian Weck saßen in ehemaliger Feuerwehr-Einsatzkleidung auf dem Spritzenwagen und bliesen die alte "Alarm-Trompete", mit der die Kameraden der FFW Ende des 19. Jahrhunderts zum Einsatz gerufen wurden.  

Knapp 30 Kameraden der Wörnitzer Wehr, darunter Mitglieder unserer Kinder- und Jugendfeuerwehr, nahmen an dem Festumzug teil. 

 



Neu in der Galerie: Bilder vom großen Maibaumfest 2018

Die Bilder des Wörnitzer Maibaumaufstellens sind ab sofort in der Galerie einsehbar.

 

Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer und Unterstützer beim Fest, an die Blaskapelle Wörnitz für die musikalische Untermalung und ganz besonders an Marius Ganske für die tollen Bilder.

 

 

-> Zu den Bildern 


Ankündigung: Bald kommen die neuen Gruppenbilder online


Große Augen beim zweiten Treffen der Kinderfeuerwehr

Der Schwerpunkt des zweiten Treffens, der im Januar reaktivierten Kinderfeuerwehr, lag am vergangenen Sonntag, den 18.03., im Bereich der Fahrzeugkunde. 
Dabei gingen die Ausbilder unserer Wehr, Marcel Breitwieser und Noah Herud, vor allem auf die unterschiedlichen Einsatzszenarien ein und gaben den Kindern einen kleinen Einblick ins "Feuerwehrleben." Als ein Highlight für die Kids zeigte sich der Einsatz der Wärmebildkamera, mit der sie auch die Temperatur einzelner Oberflächen messen konnten. Unterstützung erhielten Marcel und Noah dabei von unserem 3. Kommandanten Helmut Fetzer und Pascal Zachai
Währenddessen bedruckten und bastelten die jüngeren Mitglieder der Kinderfeuerwehr unter der Anleitung von Marit Zachai, Helga Löhr und Janine Zachai Kissen im Schulungsraum. 
Ein für alle "spaßiger und interessanter Nachmittag", wie die Kinder abschließend feststellten.



Tolle Resonanz: Kinderfeuerwehr neu gegründet

Am Sonntag, den 28.01., hat die Freiwillige Feuerwehr Wörnitz ihre Kinderfeuerwehr neu gegründet bzw. reaktiviert.

Für viele Kinder ist es Berufswunsch Nummer eins mit Blaulicht durch die Straßen zu fahren oder Brände zu löschen. In Wörnitz können ab sofort alle Kids im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren diesen Traum leben und sich wie ein(e) richtige(r) Feuerwehrmann-/frau fühlen. 

Insgesamt 19 Kinder kamen am ersten "Schnuppernachmittag" ins Feuerwehrhaus und erfreuten sich an kleinen Spielen und dem Spritzen mit dem Strahlrohr. Marit Zachai und Helga Löhr, die die Kinderfeuerwehr leiten werden, zeigten sich über die hohe Resonanz sehr erfreut.

Das nächste Treffen der Kinderfeuerwehr wird am Sonntag, den 18.03.2018, stattfinden. Alle Kinder, die noch nicht angemeldet sind, sind herzlich dazu eingeladen unverbindlich vorbeizuschauen und in die Feuerwehr reinzuschnuppern. Weitere Informationen können gerne über kinder@ff-woernitz.de bezogen werden. 


Neugründung Kinderfeuerwehr Wörnitz

"Wenn ich groß bin, werd' ich Feuerwehrmann!" Mit uns den Traum jetzt schon wahr werden lassen. 

Wir laden alle Kinder herzlichst am Sonntag, den 28.01.2018, ab 16 Uhr unverbindlich in unser Feuerwehrhaus ein. Mama und Papa sind natürlich auch sehr willkommen. Denn wir wollen euch dort gerne vorstellen, was wir mit euch erleben möchten.

 

Freut euch auf einen schönen Nachmittag bei uns in der Feuerwehr


Von der Kinderfeuerwehr bis in die aktive Wehr

In diesem Jahr traten die ersten Jungfeuerwehr'ler, die von der Gründung der Kinderfeuerwehr im Jahr 2008 bis heute Mitglieder der Feuerwehr Wörnitz sind, in die aktive Wehr über. 

Gratulation, Jungs und Mädchen.

Wir haben die Highlights eurer Karriere bei der FFW in Bildern noch einmal zusammengestellt.