11.11.2022 - Verkehrsregelung

Einsatznummer: 54
Alarmierung: 17:30 Uhr

Einsatzart: sonstiges

Einsatzdauer: 2 h
Eingesetztes Personal: 6

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF (11/1)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz

 

Zeitgleich zum Einsatz auf der A6 sicherte ein Teil der Wehr den traditionellen Wörnitzer St. Martinsumzug ab.


11.11.2022 - Verkehrsunfall A6

Einsatznummer: 53
Alarmierung: 17:22 Uhr

Einsatzart: THL klein

Einsatzdauer: 1.5 h
Eingesetztes Personal: 13

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF (40/1), V-LKW (56/1)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz, FFW Schnelldorf, FFW Feuchtwangen

 

Ein PKW-Unfall am Autobahnkreuz A6/A7, in Folge dessen drei Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt worden sein sollten, ließ uns am Freitagabend dorthin ausrücken. Da sich die erste Lagemeldung vor Ort nicht bestätigte, beschränkte sich unser Aufgabengebiet auf die Verkehrsabsicherung.



10.11.2022 - Verkehrsunfall A7

Einsatznummer: 52
Alarmierung: 04:46 Uhr

Einsatzart: THL mittel

Einsatzdauer: 2.5 h
Eingesetztes Personal: 11

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF(11/1), V-LKW (56/1)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz, FFW Schillingsfürst

 

Früh am Morgen ereignete sich unmittelbar vor dem Baustellenbereich der A7 ein Verkehrsunfall zu dem wir gerufen wurden. Hierbei war ein Spriterfahrer mit seinem Wagen auf den Fahrbahnteiler aufgefahren und drehte sich quer zur Fahrtrichtung über beide Fahrspuren. Unsere Hauptaufgabe bestand in der Reinigung der Fahrbahn und dem Binden der ausgelaufenen Betriebsstoffe. Außerdem sicherten wir gemeinsam mit der Schillingsfürster Wehr die Unfallstelle ab und entfernten den beschädigten Beginn des Fahrbahnteilers.



06.11.2022 - Verkehrsregelung

Einsatznummer: 51

Alarmierung: 09:00 Uhr

Einsatzart: sonstiges

Einsatzdauer: 5 h
Eingesetztes Personal: 6

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF(11/1)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz

 

 

Im Rahmens des Wörnitzer Flohmarkts regelten wir den Verkehr an der Hauptzufahrtsstraße des Autohofs.


28.10.2022 - Schwerer Verkehrsunfall A6

Einsatznummer: 50
Alarmierung: 12:01 Uhr

Einsatzart: THL klein

Einsatzdauer: 0.5 h
Eingesetztes Personal: 10

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF(40/1), V-LKW (56/1)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz, FFW Schnelldorf, FFW Feuchtwangen

 

Am Freitagmittag wurden wir gemeinsam mit den Wehren aus Schnelldorf und Feuchtwangen zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A6 alarmiert. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen, stellte sich heraus, dass es sich lediglich um einen leichten Auffahrunfall handelte und sich ein Fahrer in Folge dessen nicht beim eCall rückgemeldet hatte, sodass vom Schlimmsten ausgegangen werden musste.


02.10.2022 - Verkehrsregelung

Einsatznummer: 49

Alarmierung: 09:00 Uhr

Einsatzart: sonstiges

Einsatzdauer: 5 h
Eingesetztes Personal: 6

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF(11/1)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz

 

 

Im Rahmens des Wörnitzer Flohmarkts regelten wir den Verkehr an der Hauptzufahrtsstraße des Autohofs.


27.09.2022 - Person in Güllegrube

Einsatznummer: 48
Alarmierung: 15:30 Uhr

Einsatzart: THL klein

Einsatzdauer: 0.5 h
Eingesetztes Personal: 6

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF(40/1)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz, FFW Wettringen, FFW Rothenburg, FFW Schnelldorf

 

Direkt im Anschluss an den LKW-Brand wurden wir in einen Wettringer Ortsteil alarmiert. Dort war bei Wartungsarbeiten eine Person in einen sechs Meter tiefen Biogasbehälter gefallen. Zur Bergung des Verletzten wurden neben uns auch die Ortswehr aus Wettringen, die FFW Schnelldorf und das Drehleiterfahrzeug aus Rothenburg gerufen. Da die Person sehr schnell aus der Grube geborgen und dem Rettungsdienst übergeben werden konnte, kehrten wir zeitnah ins Wörnitzer Gerätehaus zurück.


27.09.2022 - LKW-Brand A6

Einsatznummer: 47
Alarmierung: 14:33 Uhr

Einsatzart: Brand

Einsatzdauer: 1 h
Eingesetztes Personal: 6

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF(40/1)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz, FFW Crailsheim, FFW Schnelldorf

 

Am frühen Dienstagnachmittag wurden wir zu einem Lastwagen-Brand auf der A6 zwischen Schnelldorf und Crailsheim alarmiert. Unmittelbar nach der Landesgrenze war ein mit Metallteilen beladener Sattelschlepper in Brand geraten. Als wir die Einsatzstelle erreichten, hatte die FFW Crailsheim, die entgegen der Fahrtrichtung aufgefahren war, bereits mit dem Löschangriff begonnen. Hierbei setzte die Wehr zwei Trupps unter schwerem Atemschutz ein. Unsere Hauptaufgabe bestand in der Sicherstellung der Wasserversorgung, indem wir die württembergische Wehr aus unserem Wassertank direkt speisten. 



08.09.2022 - Wohnungsöffnung Wildenholz

Einsatznummer: 46
Alarmierung: 11:47 Uhr

Einsatzart: THL mittel

Einsatzdauer: 0.5 h
Eingesetztes Personal: 12

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF(40/1), LF(40/2)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz

 

Noch auf der Anfahrt konnten wir den Einsatz abbrechen, da keine Gefahrenlage vorlag.


04.09.2022 - Ausgelaufene Betriebsstoffe

Einsatznummer: 45
Alarmierung: 20:46 Uhr

Einsatzart: THL klein

Einsatzdauer: 0.5 h
Eingesetztes Personal: 20

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF(11/1), HLF(40/1), LF(40/2), V-LKW(56/1)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz

 

Ein Verkehrsteilnehmer meldete eine ausgedehnte Ölspur beginnend am Wörnitzer Autohof über den Kreisverkehr in Richtung Autobahnauffahrt. Nachdem wir die Flüssigkeitsspur genauer unter die Lupe genommen hatten, konnten wir Entwarnung geben. Das Nass war lediglich Wasser.


04.09.2022 - Verkehrsregelung

Einsatznummer: 44

Alarmierung: 09:00 Uhr

Einsatzart: sonstiges

Einsatzdauer: 5 h
Eingesetztes Personal: 6

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF(11/1)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz

 

 

Im Rahmens des Wörnitzer Flohmarkts regelten wir den Verkehr an der Hauptzufahrtsstraße des Autohofs.


31.08.2022 - Auto gegen Baum

Einsatznummer: 43
Alarmierung: 01:17 Uhr

Einsatzart: THL klein

Einsatzdauer: 1.5 h
Eingesetztes Personal: 16

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF(11/1), HLF(40/1), LF(40/2)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz

 

Ein Auto rollte in der Nacht zum Mittwoch gegen einen Baum. Eingreifen mussten wir hier nicht.


27.08.2022 - Verkehrsunfall A6

Einsatznummer: 42
Alarmierung: 10:59 Uhr

Einsatzart: THL mittel

Einsatzdauer: 1.5 h
Eingesetztes Personal: 14

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF(11/1), HLF(40/1), LF(40/2)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz

 

Bericht folgt


13.08.2022 - Radladerbrand Wörnitz

Einsatznummer: 41
Alarmierung: 13:10 Uhr

Einsatzart: Brand

Einsatzdauer: 1.5 h
Eingesetztes Personal: 14

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF(11/1), HLF(40/1), LF(40/2)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz

 

Bei Arbeiten an einem Silo geriet in einem Wörnitzer Ortsteil ein landwirtschaftlich genutztes Fahrzeug in Brand. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen stand der Radlader bereits im Vollbrand. Unter Atemschutz löschte ein Trupp unserer Wehr das brennende Fahrzeug ab. Da der Radlader Betriebsstoffe verlor, die sich und den Boden immer wieder entzündeten, setzten wir auch Löschschaum bei der Brandbekämpfung ein. Nachdem das Feuer ausgemacht werden konnte und der Boden rings um die Brandstelle ausreichend gewässert wurde, konnten wir die Heimreise antreten.



11.08.2022 - Verkehrsunfall St2419

Einsatznummer: 40
Alarmierung: 20:23 Uhr

Einsatzart: THL mittel

Einsatzdauer: 0.5 h
Eingesetztes Personal: 19

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF(11/1), HLF(40/1), LF(40/2)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz, FFW Dombühl, FFW Dorfgütingen

 

Am Donnerstagabend wurde ein PKW-Unfall mit zwei Fahrzeugen gemeldet. Hierbei sollte eines der Fahrzeuge brennen und noch Personen im Inneren eingeklemmt sein. Noch auf der Anfahrt konnte der bereits an der Einsatzstelle eingetroffene Rettungsdienst Entwarnung geben. Die Personen konnten aus dem Unfallfahrzeug befreit werden und kein offenes Feuer wurde gemeldet. Deshalb konnten wir den Einsatz für uns relativ schnell beenden und den Wehren aus Dombühl und Dorfgütingen übergeben.


10.08.2022 - Böschungsbrand A6

Einsatznummer: 39
Alarmierung: 14:29 Uhr

Einsatzart: Brand

Einsatzdauer: 0.5 h
Eingesetztes Personal: 9

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF(40/1), LF(40/2)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz, FFW Feuchtwangen

 

Ein ausgedehnter Böschungsbrand ließ uns gemeinsam mit der Wehr aus Feuchtwangen an das Autobahnkreuz A6/A7 ausrücken. Die gut 100m in Brand geratene Grünfläche wurde abgelöscht und umliegende Gräser ausreichend bewässert, um ein erneutes Auffachen der Flammen zu verhindern.



07.08.2022 - Verkehrsregelung

Einsatznummer: 38
Alarmierung: 09:00 Uhr

Einsatzart: sonstiges

Einsatzdauer: 5 h
Eingesetztes Personal: 6

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF(11/1)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz

 

Im Rahmens des Wörnitzer Flohmarkts regelten wir den Verkehr an der Hauptzufahrtsstraße des Autohofs.


04.08.2022 - LKW-Unfall A6

Einsatznummer: 37
Alarmierung: 06:55 Uhr

Einsatzart: THL mittel

Einsatzdauer: 2.5 h
Eingesetztes Personal: 10

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF(40/1), LF(40/2)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz, FF Weinberg, FFW Feuchtwangen, FFW Schnelldorf

 

Drei Sattelschlepper waren zwischen Aurach und Herrieden aufeinander aufgefahren. Da die erste Lagemeldung einen Unfall zwischen dem Rasthof Frankenhöhe und Aurach angab, wurden wir dorthin alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen, konzentrierte sich unser Hauptaufgabengebiet auf das Umpumpen des Dieseltanks und die Reinigung der Fahrbahn.



01.08.2022 - Freiflächenbrand Wörnitz

Einsatznummer: 36
Alarmierung: 22:57 Uhr

Einsatzart: Brand

Einsatzdauer: 1 h
Eingesetztes Personal: 16

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF(11/1), HLF(40/1), LF(40/2)

Alarmierte Feuerwehren: FFW Wörnitz

 

Ein gemeldeter Freiflächenbrand in Wörnitz ließ uns am Abend des 1. Augusts ins Wörnitzer Industriegebiet ausrücken. Nach einer intensiven Suche konnte ein Grill als Ursache dieser Meldung festgestellt werden, sodass ein Eingreifen unsererseits nicht erforderlich war.